Samstag, 15. Januar 2011

Zu Hause

Gestern Nachmittag bin ich dann wieder zu Hause gelandet. Endlich.
Ich meine, Hotel usw ist ja alles schön und gut. Aber nur wenn man im Urlaub ist und nicht den ganzen Tag arbeiten muss. Dann kann man die Annehmlichkeiten nicht wirklich genießen.

Als Unterwegs- Projekt hatte ich mir ja Socken ausgesucht. Und soweit bin ich gekommen.


Gestrickt habe ich unterwegs im Zug und ab und an abends auf dem Zimmer.

Die Wolle ist von meinem geribbelten Projekt Kings Cross Socken.

Ich denke (und hoffe), dass ich die Socken am WE fertig bekomme um vielleicht noch ein kleines Projekt zu machen bevor der Mystery- KAL von Regina losgeht.

In diesem Sinne... Habt ein schönes Wochenende

Viele Grüße


Kommentare:

Blumi hat gesagt…

Hallo Stine,

da warst du aber fleißig. Wie ich sehe hast du die Socken auf einer Rundstricknadel gestrickt. Werde mich auch demnächst damit beschäftigen und hoffe es klappt auch (ohne mir die Finger zu brechen und Nervenzusammenbruch) *grins *

Ein schönes Wochendende wünscht dir

Uschi

Stine* hat gesagt…

Hallo Blumi,

das finde ich einfacher als mit Nadelspiel.

Im Netz findest Du auch viele verschiedene Anleitungen zum Maschenanschlag. Ich glaube das muss jeder für sich selbst entscheiden welcher der Beste ist

LG Stine

Hilda hat gesagt…

Schön dass Du den Stress hinter Dir hast. Die Socken werden superschön.

Liebe Grüße
Hilda