Dienstag, 11. Januar 2011

Spaziergang durch Gera

Heute haben wir mal eine halbe Stunde eher Feierabend gemacht. Statt 17 Uhr schon um 16.30 Uhr.
Bei der Gelegenheit bin ich dann mal zum Hotel gelaufen anstatt mit der Bahn zu fahren. Und 45 Minuten Fußweg fand ich dann auch nicht sooo schlimm.

Mein Weg führte mich dabei durch einen Teil der Altstadt in Gera. Nun gut, im dunkeln ist nicht viel zu erkennen. Aber eine Gelegenheit das Ganze im Hellen zu sehen habe ich nicht. Morgens um 8 Uhr fängt das Seminar an und um 5 ist Schluß.

Egal. Beim Spaziergang ist mir dann ein kleiner Laden vor die Füsse gekommen, bei dem im Fenster Wolle auslag. Also bin ich rein um mal zu schauen. Naja; das Angebot war ... spärlich. Ein paar Knäule haben dann doch den Weg in meinen Rucksack gefunden.


Nicht viel aber dafür, dass ich eigentlich keine neue Wolle kaufen wollte doch wieder ZU viel :-( Egal. Für den Preis fällt es auch nicht mehr auf.

So. Nun mach ich es mir erstmal gemütlich.

Habt einen schönen Abend 

Viele Grüße

Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Schöne Wolle hast Du gekauft. Die Pastellfarbene gefällt mir sehr gut.
Ich wünsche Dir viel Spaß beim lernen.

Liebe Grüße
Hilda

Blumi hat gesagt…

Hallo Stine, schöne Wolle hast Du da gefunden. Manchmal lohnt sich das stöbern. Weißt Du schon welche Verwendung die Knäule finden werden?
Achja, nochmals vielen Dank für den lieben Award,
habe ihn selbstverständlich angenommen. Kannst Du bitte mal schauen ob so alles richtig ist?
Liebe Grüße
Uschi