Sonntag, 20. März 2011

Ein sonniger Sonntag

und wir haben es genossen, bei recht kühlem aber sonnigen Wetter, einen ausgiebigen Spaziergang zum Krongut zu unternehmen.



Schön zu sehen wie die Natur langsam "erwacht"

Auch der "Hofflorist" hat sich schon auf Frühling eingestellt.


Und dann immer dem Schild nach


Wolle ansehen, anfassen, begrabbeln und ausgiebig mit der netten Mitarbeiterin schwatzen. Neuigkeiten zeigen lassen und über aktuelles informieren. So hat sie mir erzählt, dass wohl ab der Herbst/Winter Lieferung Wolle teurer werden soll, da die Produktionskosten gestiegen sind. Diese Info hat sie von der letzten Messe mitgebracht.

(Das beste daran ist, ich hab ein Wollkaufalibi denn mein Mann stand daneben und hat es mitbekommen *lach)

Und dann hab ich es getan: mein erstes Norogarn. Irgendwie  mit gemischten Gefühlen aber vor Neugier platzend hab ich es gekauft:

 Es soll entweder ein Hitchiker oder ein Trillian werden. Mal schaun.

Habt einen schönen Restsonntag

LG

Kommentare:

Froggie hat gesagt…

Die Wollinge im Krongut wissen schon, weshalb sie rund um die Woche offen haben, *grins...
Viel Spaß mit Deiner Noro, die Farben sind schon mal super! Mein Noro-Trilli ringelt sich total zusammen, vielleicht lieber 'nen Hitchie?
LG - Froggie aus dem Umzugs-Chaos

margit hat gesagt…

Hallo Stine,
danke, daß Du in meinem blog "eingezogen" bist. Freut mich und fühl Dich wohl. Ich werde gleich mal bei Dir stöbern.
Ich habe Noro auch erst seit letztem Jahr öfter gekauft. Die Farben sind enorm und die Marken, die ich bis jetzt hatte, stricken sich gut. Es ist jetzt schon teuer und wenn es noch teurer wird, dann lohnt es sich, jetzt immer mal zu kaufen. Deines sieht schön aus. Zum Krongut müßte ich doch mal fahren.
Dir liebe Grüße
margit