Freitag, 23. Dezember 2011

versöhnliche Urlaubsstrickereien

Versöhnlich deshalb, weil ich mit der Zitron Trekking handgefärbt diesmal ganz zufrieden war. Keine bunten Hände, weicher Griff und zügiges Stricken. Rausgekommen sind diese Socken

Leider schlucken die Farben das Wellenmuster. Egal, sie sehen jedenfalls ganz passabel aus.

So. Nun mal zu der Scheepjes- Wolle aus Sneek.
Eva hatte bei unserem Treffen eine Mütze auf, die mir echt gut gefallen hat. Eine Anleitung hatte sie nicht. Sie hat sie einfach drauflos gestrickt. Also musste ich zu der Wolle die passenden Nadeln kaufen. Weil ALLE Nadelstärken hab ich nicht immer dabei :-)

Jedenfalls hab ich Freitag Nachmittag angefangen zu experementieren und Samstag Vormittag hatte ich das hier aufm Kopp

Klar, dass die Mütze auf meinem Holzkopf etwas besser sitzt. Uschi (mein Model) hat ja nen recht kleinen Kopf. Wie auch immer. Die Mütze hat irren Spaß gemacht und ist eine der wenigen Kopfbedeckungen die ich wirklich tragen kann ohne weiß Gott wie bescheuert aus zu sehen. Ich mach nochmal ein neues Foto.

Danke nochmal für die Idee Eva :-)

Und morgen zeige ich Euch mal meine Beute der letzten Wochen.

Bis dahin viele Grüße



1 Kommentar:

Moni hat gesagt…

Liebe Stine,
deine Mütze sieht toll aus!

Ich wünsche dir ein schönes, friedvolles Weihnachtsfest und alles Gute im Neuen Jahr.

Liebe Grüße
Moni