Donnerstag, 22. Dezember 2011

Holländische Beute

Letzten Freitag in Sneek.

Weil ich es ja nie schaffe hier zu einem Strickertreffen zu kommen, haben Eva und ich halt ein kleines Treffen in Sneek (Holland) vereinbart :-)

Letzten Freitag war es dann so weit. Wir haben uns in Sneek getroffen, bei Kaffee und Tee ausgiebig gequtscht und sind dann auf Beutezug gegangen.

Da Eva in der Nähe von Sneek lebt, kannte sie natürlichen den örtlichen Wolldealer. Ganz ehrlich, ich kannte den Laden, ich hätte aber niiiieeee gedacht, dass der im hinteren Teil so ein Woll- und Bastelangebot hat.

Unglaublich. Wenn man vorn in den Laden rein kommt gibt es nette Unterwäsche (so mit Beinchen und in Feinripp). Wenn man aber weiter durch läuft überfällt einen ein riesiges Angebot, was mich Anfangs schon überfordert hat. Schachenmayr hab ich ignoriert.

Ich hab alle Wolle befummelt und bestaunt, die man hier nicht bekommt. 
Klar hab ich auch gekauft:


Die Schwarze Wolle habe ich sofort verstrickt (deshalb auch die Nadel). Zu was ? Zeige ich euch im nächsten Post. Nur soviel: Freitag Nachmittag angefangen und Samstag Vormittag fertig gewesen :-)

Also dann; bis zum nächsten Post


Keine Kommentare: