Sonntag, 5. Februar 2012

In der letzten Woche

hat uns die sibirische Kälte erwischt. -18 Grad in der Nacht *bibber. 

Meine Mama beklagte, dass sie eigentlich garkeine warme Mütze hätte und überhaupt. 

Als brave Tochter habe ich mal schnell zu den Nadeln gegriffen und raus kam das



Fragt bitte nicht welche Wolle das ist. Ich hab keine Ahnung. Es war ein 200g Knäuel. Ich habe es doppelt mit 4,5 und 5,0 Nadeln verstrickt. Ist ja auch egal. Mama hat warme Ohren. Das ist wichtig.

Und aus dem Rest hab ich mit schnell doch die hier genadelt


So, jetzt dürften die Außendienste nächste Woche auch erträglicher für meine Hände sein.

Habt einen schönen Sonntag

Viele Grüße



1 Kommentar:

renata hat gesagt…

hallo die gefällt mir aber sehr die mütze ist super grus renate http:/tessinerlismeri.blogspot.com/