Samstag, 7. Mai 2011

Nachschub - Strickereien und Platzprobleme

Da ich zur Zeit ziemlich unter Stress stehe, bleibt mir nicht die meißte Zeit zum bloggen :-(.

Heute möchte ich nun mal zeigen, was so in der letzten Zeit in Puncto Stricken dazu gekommen ist.

500g weiße Merino

1,2 Kg dunkelblauer Chenille

mein ganzer Stolz: Knitpro Metal in den Stärken und Längen die ich wirklich brauche (Frau gönnt sich ja sonst nix )

Kuschelweiche Mohair 

Gestrickt habe ich ein paar Kleinigkeiten




Und aktuell auf den Nadeln :

die Farbe ist eigentlich ein tiefes dunkles Blau. Das wollte aber ncht aufs Bild

ein ganz einfacher Schal, bei dem man nicht nachdenken muss. Ein tolles Zwischendurch- Projekt.

So. Und weil noch mehr Wolle unterwegs ist hab ich ein Problem. Und zwar ein Platzproblem. Wie und wo lagert ihr eigentlich eure Schätze ????

Kommentare:

Froggie hat gesagt…

Na, da haste ja zugeschlagen! Aber fleißig warste ja schließlich auch! Das Jacken(?)muster sieht toll aus! Zum Schatzlager: ich habe ein riiiiiiesiges Regal in der Küche, das eine ganze Wand einnimmt, ein Drittel davon ist voller Wolle. Zum Glück bietet ein bodenlanger Vorhang etwas Diskretion. Von den diversen Küchenutensilien in den anderen beiden Regal-Dritteln kann eigentlich noch eine Menge in den Keller *grins*. Und in meinem großen Schlafzimmerschrank habe ich auch ein großes langes Fach voll Wolle gestopft. Ich weiß also schon, warum ich mich letztens vor der Wollschaf-Frage nach den vorhandenen Wolle-Kilos gedrückt habe *hüstel". Ich kann auch nichts dafür, ich hab das geerbt, meine Mutter hat noch viiiiiel mehr Wolle als ich....
LG - Froggie

Moni hat gesagt…

Uih, da hast du ja schöne Wolle gebunkert, das Strickmuster gefällt mir auch gut.
Tja, wo lagert die Wolle... Im Schlafzimmer stehen zwei große Körbe, die sind randvoll. Unten im Kleiderschrank lagert viel Wolle, in einer Schublade einer Kommode, im Korb im Wohnzimmer, hinter dem Sofa...... Ähem, ja ich hätte gerne einen riesigen Schrank für Wolle, hab aber keinen Platz dafür... Vielleicht, wenn die Kinder mal aus dem Haus sind. Oh, auf dem Dachboden lagert auch noch was...
Liebe Güße
Moni