Sonntag, 20. Februar 2011

Hier nun der fertige Trillian

Wie gesagt, ich habe mich über die Wolle ziemlich geärgert. Knoten an Knoten und Farbe an den Händen.
Beim Entspannungsbad sah das Wasser so aus (nein, ich habe kein blaues Wollwaschmittel, sondern weißes)

Ich habe dann noch versucht die Farbe mit einer ordentlichen Essiglösung zu fixieren. Ob es genützt hat, wird die nächste Wäsche zeigen.
Das jedenfalls ist das Ergebnis



Wolle: 100g Atelier Zitron Trekking hand art,Trinidad
Nadel: 2,75 KnitPro 
Muster: Trillian

Habt einen schönen Sonntag



 

Kommentare:

Glasperlenfee hat gesagt…

Hallo Stine,
trotz Deines Wollärgers, den Trillian in der grün-blauen Farbkombination finde ich wunderschön.
LG und einen schönen Sonntag
Inge

Sinchen hat gesagt…

Hi, hat sich doch gelohnt, nicht ärgern :)
Liebe Sonntagsgrüße
Sinchen

SaLü hat gesagt…

Das Tuch ist wunderschön geworden :-) ... ich drücke mal die Daumen, dass es jetzt nicht mehr abfärbt. Ärgerlich ist das allemal, kann Dich gut verstehen ...

Sonntagsgrüßles
SaLü

Andrea hat gesagt…

Ente gut, alles gut:-))))
AUch wenn das teure Garn voll Knoten und voll Farbe war, so ist mit der schönen ANleitung ein tolles Tuch enststanden, dessen Farben ja wohl genau mein Beuteschema sind. Sehr schön geworden!

Liebe Grüße Andrea