Samstag, 27. April 2013

Mal ehrlich Mädels

es ist schon ein Unterschied ob man Sachen in Größe 46 oder Größe 42 strickt. Oder ? Gerade bei solchen Mindless- Dingen wie "geradeaus rechts, mit einer 3-er Nadel"

Aber, da ich ja nun seit August letzten Jahres,  18kg und damit 2 Kleidergrößen verloren habe, war es garnicht so schlimm den Buttercup fertig zu bekommen.

Gestrickt habe ich ihn aus "Designergarn". Keine Ahnung was da drin ist. Hab die Beschreibung nicht mehr. Auf jeden Fall ist Baumwolle drin. Und weil der Ausschnitt sich immer gerollt hat, habe ich ihn einfach mit Krebsmaschen umhäkelt.




Auf den Bildern sieht er ziemlich eng aus. Das liegt daran, dass mein Model eine Kleidergröße mehr hat als ich. An mir sitzt er etwas lockerer. Und weil er perfekt passt, kommt mir noch ein zweiter auf die Nadeln. Diesmal in dunkelblau :-)

Also dann... bis zum nächsten mal


1 Kommentar:

Moni hat gesagt…

Wow, zwei Kleidergrößen weniger, Hut ab!
Der Pulli sieht richtig gut aus, sehr elegant mit dem schönen Muster am Ausschnitt.

Liebe Grüßé aus Ostfriesland
Moni